DDR-Gartenlauben            

0351-2108672
Kontaktformular

DDR-Gartenlauben

Steine gab’s, Sand gab’s und Zement gab’s ab und zu – die Fundamente sind solide gebaut und auch nach oft 40 Jahren noch gut!

Im Raster von 1,2 Metern passen wir Ihre neue Laube den alten Fundamenten an. Wasser und Stromanschlüsse können ebenso bleiben wie Terrassen, Wege oder Bepflanzungen. Natürlich sind auch Anpassungen an heutige Ansprüche möglich.

Alle Grundrisse sind variabel. Auch Vorgaben zur Dachneigung und Dachart können berücksichtigt werden. Ebenso bieten wir isolierte Dächer und regional geforderte Dacheindeckungen.

Unser Service:

Begutachtung der alten Bausubstanz, regionalbedingt Abriss und Entsorgung, Neu Planung und ggf. bei Grundstücken außerhalb des BKgG die Baubeantragung, Lieferung und Montage Ihrer neuen Gartenlaube, regionalbedingt Ausbaugewerke und Anstrich.

Baubeschreibung:

Ab Oberkante Fundament
Wände in mind. 33 mm Blockbohle, andere Stärken möglich.
Kerngetrennte nordische Fichte. Ecken mit Charlet-Eckverbindung.
Fußboden mit Nut/Feder Dielung auf imprägnierten Lagerhölzern.
Dach als Pfettendach mit aufliegender Nut/Feder Schalung und besandeter Bitumenbahneindeckung.
Fenster als Dreh/Kipp-Fenster mit Echtverglasung, Anzahl entsprechend Grundriss.
Türen als massive Vollholztüren, Terrassentüren mit Echtglas und Dreh/Kipp-Funktion.

Mögliche Änderungen:

  • Vergrößern
  • Verkleinern
  • Drehen
  • Spiegeln
  • Mit/Ohne Schlafboden
  • andere Dacheindeckungen
  • andere Fenster und Türen
  • Fensterläden
  • Dachrinne
  • Anbauten
  • andere Wandstärken
  • isoliertes Dach
  • isolierter Fußboden
  • größere Dachüberstände

 

Gleich mit anfragen – Trocken-Trenn-Toilette – ohne Wasser, ohne Chemie

Ihre Ansprechpartner:

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Kleingärtner Sachsens